Weingut Erwin Sabathi Chardonnay Pössnitzberger Kapelle GSTK. 2017

Streng limitierte IKONE mit höchsten Bewertungen

  • Mehr Chardonnay geht nicht
  • 30 Monate im Barrique
  • Sehr rarer Wein
  • Enormes Lagerpotential
  • 98 Falstaff
    98 Falstaff
  • 98 Ala Carte
    98 Ala Carte
  • 96 Parker
    96 Parker
  • CHF 103.70 (CHF 13.83 / 100 ml)
  • ab 9 nur CHF 94.40 / Stk -9%

inkl. 7,7% MwSt. zzgl. Versand

Auf Lager

Zustellung am Freitag, 04. Dezember: Bestellen Sie bis Donnerstag um 11:30 Uhr.

Auf meine Wunschliste

Art.-Nr.: ESA-10100309, Inhalt: 0,75 l

EAN: 9120013529860

  • Mehr Chardonnay geht nicht
  • 30 Monate im Barrique
  • Sehr rarer Wein
  • Enormes Lagerpotential
  • 98 Falstaff
    98 Falstaff
  • 98 Ala Carte
    98 Ala Carte
  • 96 Parker
    96 Parker

Beschreibung

Einer der besten Weißweine Österreichs und mittlerweile absoluter KULT. Je 98 Punkte von Falstaff und AlaCarte bzw. 96 Parker Punkte sind schon eine ziemliche Ansage.

Die Ried Pössnitzberg in der Südsteiermark ist prädestiniert als besonderes Weißwein-Terroir. Das Zusammenspiel der Bodenstruktur und der klimatischen Faktoren macht diese Riede so unverwechselbar und die Weine der Rebsorte Chardonnay so authentisch. Die Trauben für „Ried Pössnitzberger Kapelle Chardonnay“ stammen von einem Weingarten am Pössnitzberg, wo sich eine kleine, alte Kapelle befindet. Schon in den 60er Jahren benannte der damalige Grundbesitzer und Bewirtschafter dieses Weingartens, Karl Rengo, seine Weine „Pössnitzberger Kapelle“. Dieser Wein zählt mittlerweile zur absoluten Rarität, ist fein mineralisch, am Gaumen enorm salzig mit straffer Struktur und weist eine hohe Langlebigkeit auf. Der Ernteertrag ist auf max. 45hl limitiert. Als Große STK Lage darf dieser Wein frühestens ab dem 1. Mai nach 30-monatigem Ausbau (in neuen Barriquefässern) in den Verkauf gebracht werden.

Salzige Meeresbrise, unendlich viele Facetten, puristische und doch zurückhaltende Holznoten; am Gaumen hochfein, die Säure ist perfekt im feinstoffigen Extrakt eingebettet; dezente zitronige Spuren, fein harzige Würze, Kalktöne und Feuerstein; seidige Textur, enorme Länge mitgewaltigem Potenzial. Das ist Harmonie pur!

Kategorie: Weißwein
Rebsorte: Chardonnay
Land: Österreich
Region: Südsteiermark
Jahrgang: 2017
Geschmack: Trocken
Ausbau: Barrique
Trinkempfehlung: 10-12°C
Lagerpotential: 2039
Alkoholgehalt: 13,0 Vol.%
Intensität: kräftig
Parker Punkte: 96 Punkte
Falstaff Punkte: 98 Punkte
Ala Carte Punkte: 98 Ala Carte Punkte
Verschlussart: Naturkork

Weingut Erwin Sabathi

Erfahrungsberichte unserer Kunden