Weingut Wieninger Wiener Gemischter Satz Ried Nußberg DAC 2013

Kraftvolle Wiener Rarität vom Spitzenwinzer

Dieser Artikel wird vom Hersteller nicht mehr angeboten
  • Mit 95 Falstaff Punkten ausgezeichnet
  • Trinkreife Weißweinrarität
  • Kann noch gut 10 Jahre gelagert werden
  • Mineralisch & vielschichtig
  • 95 Falstaff
    95 Falstaff
  • 5 Sterne Weingut
    5 Sterne Weingut

Ähnliche Produkte:

Brunel de la Gardine Côtes du Rhône blanc 2019

Beschreibung

Weinbeschreibung: Der Wein präsentiert sich heute mit einer sehr ausgeprägten aromatischen Nase mit Anklängen von Grapefruit, Steinobst. Am Gaumen vollmundig, dennnoch elegant mit feiner Säurestruktur. Jetzt ideale Trinkreife, kann aber noch gut 10 Jahre bei optimalen Bedingungen gelagert werden.

Technische Daten: 14,5 % Vol., 5,4 g/l Säure, 2,9 g/l Zucker

Jahrgang: 2013 begann mit einem relativ späten Austrieb in der zweiten Aprilhälfte, darauf folgte viel Niederschlag und im späteren Frühling frühsommerliche Temperaturen, die wiederum zu einer normalen Blüte führten. Ende Juni gab es nochmals sehr ausgiebige Niederschläge, die uns ohne Probleme durch einen extrem heißen Juli führten. Die August Temperaturen waren dann eher moderat, die Nächte brachten bereits Tau und der Sommer war mit Mitte August vorbei. Danach folgte ein kühlerer September, der den Erntebeginn auf Ende September verschob, abgeschlossen wurde gegen Ende Oktober. Die Trauben wurden in vielen Weingärten sehr selektiv geerntet, oftmals in mehreren Druchgängen, waren allgemein reifer als erwartet und ergaben Weine mit viel Rasse und intensiver Frucht.

Boden: Die Trauben des Nußberg Alte Reben 2013 stammen aus der Riede Ulm, ein sehr steiler Südhang, der sich am östlichsten Teil des Nußberges befindet, direkt neben der Donau. Der Boden besteht aus extrem kalkreichem Muschelkalk mit Kalkstein im Untergrund mit relativ geringem Tonanteil. Vor allem diesen Teil des Nußberges kann man eindeutig als Überrest eines Korallenriffs aus dem Tertiär bezeichnen, auch heute findet man noch massenhaft versteinerte Muscheln und Schnecken in den weißen Steinen.

Weingarten und Keller: Seit 2008 wird dieser Weingarten nach biodynamischen Richtlinen bewirtschaftet und ist mit der Ernte 2011 erstmals offiziell fertig zertifiziert. Dieser Wiener Gemischte Satz besteht aus 9 Traubensorten (Weißburgunder, Neuburger, Welschriesling, Grüner Veltliner, Sylvaner, Zierfandler, Rotgipfler, Traminer und Riesling), die zusammen per Hand geerntet wurden und nach sorgfältiger Selektion (Botrytistrauben werden ausgeschieden) zusammen verarbeitet wurden. Einer Maischestandzeit von etwa 3 Stunden folgte das schonende Abpressen mit einer pneumatischen Weinpresse und die Vergärung erfolgte im gekühlten Stahltank. Nach fast einem Jahr Lagerung des fertigen Weines auf der Feinhefe wurde er im September 2014 in Flaschen gefüllt.

Kategorie: Weißwein
Rebsorte: Cuvée Weiß
Land: Österreich
Region: Wien
Jahrgang: 2013
Geschmack: Trocken
Ausbau: Stahltank
Trinkempfehlung: 10-12°C
Lagerpotential: 2026
Alkoholgehalt: 14,5 Vol.%
Sonstige Bewertungen: 5 Sterne Weingut
Intensität: kräftig
Falstaff Punkte: 95 Punkte

Weingut Wieninger