Weingut Wohlmuth Gelber Muskateller Kitzeck-Sausal 2019

Trockener, fruchtiger, südsteirischer Ortswein

  • traubiger Anklang, blitzsauber
  • Sommerwein mit Reifepotential
  • Frisch mit mineralischen Touch
  • 92 Falstaff
    92 Falstaff
  • 4 Sterne Weingut
    4 Sterne Weingut
  • CHF 16.75 (CHF 2.23 / 100 ml)
  • ab 9 nur CHF 15.26 / Stk -9%

inkl. 7,7% MwSt. zzgl. Versand

Auf Lager

Zustellung am Montag, 14. Dezember: Bestellen Sie heute bis 11:30 Uhr.

Pünktliche Lieferung vor Weihnachten: Bestellen Sie bis spätestens Di., 15. Dez. um 23:59 Uhr. Erfahren Sie mehr

Auf meine Wunschliste

Art.-Nr.: XKL-WWM-2190, Inhalt: 750 ml

EAN: 9008441002196

  • traubiger Anklang, blitzsauber
  • Sommerwein mit Reifepotential
  • Frisch mit mineralischen Touch
  • 92 Falstaff
    92 Falstaff
  • 4 Sterne Weingut
    4 Sterne Weingut

Beschreibung

Feine Muskatnote, traubiger Anklang, Hauch von Holunderblüte, weiße Tropenfrucht, mineralischer Touch, frischer Säurebogen, Reifepotential

Lage:
Ortsappellation: Kitzeck-Sausal: Das Gebiet Sausal, das sich um den südsteirischen Ort Kitzeck befindet, zählt zu den historischsten Weinregionen Österreichs. Die Weingärten liegen auf einer Seehöhe von 380 bis 650 Höhenmetern und zählen mit einer durchschnittlichen Steilheit von bis zu 80% zu den steilsten Rebbergen Europas.

Boden:
paläozoischer Schiefer

Vinifikation:
Selektive Handlese, 12 Stunden Maischestandzeit, Spontangärung im Edelstahltank, Reifung für 6 Monate auf der Hefe

Kategorie: Weißwein
Rebsorte: Gelber Muskateller
Anlass: Sommerwein
Land: Österreich
Region: Südsteiermark
Jahrgang: 2019
Geschmack: Trocken
Ausbau: Stahltank
Trinkempfehlung: 8-10°C
Lagerpotential: 2024
Alkoholgehalt: 12,5 Vol.%
Sonstige Bewertungen: 4 Sterne Weingut
Intensität: leicht , mittel
Falstaff Punkte: 92 Punkte
18
Dieses Produkt enthält Alkohol und darf nicht an Personen unter 18 abgegeben werden. Mit Ihrer Bestellung bestätigen Sie, dass Sie das gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter haben. Bitte seien Sie verantwortungsvoll im Umgang mit diesem Artikel.

Weingut Wohlmuth

Erfahrungsberichte unserer Kunden