Weingut Kopfensteiner Border 2017

Mächtige, bekannte Rotweincuvee aus dem Südburgenland mit molligem Körper

AusverkauftWird nicht mehr produziert

Nachfolgeprodukt dieses Artikels:

Beschreibung

Diese kraftvolle Rotweincuvee aus dem Südburgenland zeigt die Finesse des Blaufränkisch gepaart mit den internationalen Sorten Merlot und Cabernet Sauvignon. Die Reben sind in unmittelbarer Nähe zur ungarischen Grenze, zugleich soll dieser Wein ein Bindeglied aus Tradition und Moderne sein und vorhandene, geistige Grenzen abbauen. Daher der Name Border (engl. für Grenze)

Nach 18-monatiger Reife in neuen Barrique-Fässern und anschließender Flaschenreife, kann man das große Potential dieses Weines schon erahnen. Am Gaumen noch jung, frisch. Dunkel und mächtig ist der erste Eindruck im Glas. Eingemachte Heidelbeeren mit etwas Rumtopf kommen einem in den Sinn. Ein straffes Tannin trifft auf feurigen Alkohol beim warmen Abgang.

Kann gut und gerne noch 12 - 15 Jahre gelagert werden, wird aber die eingefleischten Rotweinfans auch jetzt schon begeistern - egal ob solo getrunken oder zu Wild- oder Rindfleisch.

Rebsorte: Blaufränkisch, Cabernet Sauvignon, Cuvée Rot, Merlot
Kategorie: Rotwein
Land: Österreich
Region: Eisenberg
Jahrgang: 2017
Geschmack: Trocken
Ausbau: Barrique
Trinkempfehlung: 16-18°C
Lagerpotential: 2032
Passt zu: Rind, Wild
Alkoholgehalt: 14,0 Vol.%
Intensität: kräftig
Falstaff Punkte: 94 Punkte
Ala Carte Punkte: 95 Ala Carte Punkte

Weingut Kopfensteiner

Erfahrungsberichte in Deutsch für Weingut Kopfensteiner Border 2017