Vina Las Ninas

Vina Las Ninas

Chile / Colchagua Valley / Apalta

Bio Weinbau in Chile ist noch nicht alltäglich. Wenn ein Bio Weingut aus Europa beschliesst Weinbau in Chile zu beginnen, dann ist es naheliegend, dass auch hier biologisch gearbeitet wird. Bernard Dauré überredete 1996 seine Freunde Jean Pierre Cayard und Claude Florensa ein Weingut in Chile in Apalta zu gründen. Die Töchter der drei Familien verliebten sich regelrecht in das Land im Colchagua Valley und bewirtschafteten den Betrieb. Die Mädchen, "Las Niñas" waren somit auch die Namensgeber des Weingutes. Auf über 160 Hektar wird heute Cabernet Sauvignon, Camenere, Syrah, Mourvedre, Grenache Noir, Merlot und Chardonnay, angebaut.

Das Weingut liegt in einem Hufeisenförmigen Tal, die Besonderheit hier sind sicher die Böden, die aus einem Gemisch aus Tonerde und Vulkangestein bestehen. Das merkt man auch an der präsenten mineralischen Note, die fast alle Weine mitbringen.

Die Weine bestechen durch ihre kühle Eleganz, dennoch viel Druck und tolle Würze. Chile hat viel zu bieten, vor allem, wenn es von den "Mädchen" kommt.

Vina las Ninas: 5 Produkte

Filter

Alle Preise inkl. MwSt.